Donnerstag, 24. Juli 2014
Sie sind hier: Home Unser Angebot Classic Sailing Schoner
Classic Sailing Schoner PDF Drucken E-Mail

Schoner Kairos

Classic Sailing Schoner Chronos

 

Mehr erfahren über die Chronos können Sie hier....

Zum Törnplan 2014 der Chronos.

 

 

Das neu gebautes Schiff, die CHRONOS (54 m, max. 26 Übernachtungsgäste) ist gerade nach nur 16 Tagen Transatlantik in der Karibik auf Antigua angekommen. Bis Ende April 2014 werden wir in diesem Traumrevier unsere Segel-Yacht-Reisen anbieten - ein unvergleichlicher Mix aus entspanntem Segeln und viel Zeit zum Baden, für Landausflüge und Erholung.

alt   alt   alt  alt

 

Classic Sailing Schoner Kairós

Hier gehts zum Törnplan Kairós 2014

Mehr über die Kairós können Sie hier erfahren.....

Kairós ist ein weitgehend authentischer Nachbau eines klassischen Segelschoners aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, als die Konstrukteure W. Five aus Schottland, Charles E. Nicholson aus England sowie Alden und Herreshoff aus den USA Yachten von unübertroffener Eleganz und Schönheit schufen. Sie wurden von Kaisern und Königen, aber auch von den Superreichen jener Tage, den Astors und Vanderbilts, in Regatten vor Cowes oder Newport Rhode/Island gesegelt, die mit professionellen Besatzungen von bis zu 40 Mann gegeneinander antraten.

Ganz in dieser Tradition haben wir Kairós mit einem Rumpf aus Stahl und einem kompletten Ausbau in Teak und Mahagoni gestaltet und dabei große Decksaufbauten vermieden, um wie früher möglichst freie große Decksflächen zu ermöglichen.

Dennoch verfügt Kairós über alle modernen Sicherheitseinrichtungen und wird als „Commercial Cruising Vessel CCV“ (also als Kreuzfahrtschiff unter holländischer Flagge) ins internationale Schiffsregister eingetragen.

Auch die vollklimatisierten Doppelkabinen mit bis zu 11 m² Größe, jede mit eigener Nasszelle und bei Kabinen der Kategorie A sogar einer abgetrennten Dusche, zwei Generatoren, Bugstrahlruder, Radar und allen modernen Navigations- und Sicherheitsausrüstungen sowie die elektrisch einrollbaren Segel.

Wichtig ist uns außerdem ein aufmerksamer Service, der an Land und an Bord dafür sorgt, dass Sie alles in privater und entspannter Atmosphäre genießen können.

An Bord der KairosKairós ist sehr schnell und seetüchtig, er erreicht schon bei mittleren Winden oder unter Maschine eine Geschwindigkeit von ca. 10 kn. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei etwa 14 kn. Dabei kann man mit Kairós auch gut gegen den Wind kreuzen und braucht bis zur Windstärke 6 nicht zu reffen, d. h. die Segelfläche zu verkleinern.

Dies und die große Tankkapazität (sie reicht aus, um nur unter Motor über den Atlantik zu fahren) sowie der Meerwasserentsalzer verleihen ihm einen großen Aktionsradius unAn Bord der Kairosd machen das Schiff unabhängig von einer lokalen Versorgung und Einkaufsmöglichkeiten. Mit diesem Schiff lassen sich in einer Woche Ziele erreichen, für die man mit einer normalen Charteryacht zwei Wochen benötigt.

Ein „Schoner“ ist ein Segelschiff ohne Rahsegel, bei dem der hintere (Haupt-)Mast höher ist als der vordere (Fock-)Mast.

Diese sehr seetüchtigen, aber trotzdem schnellen und schlanken Schiffe verfügen über sehr gute „am Wind-“ Eigenschaften. Sie wurden von den Britischen Inseln aus ursprünglich zum Fischfang im Nordatlantik als so genannte „Neufundlandschoner“ entwickelt und dann auch an der amerikanischen Ostküste und auf den Inseln der Karibik (Bermudaschoner) als Passagier- und Frachtschiffe eingesetzt.

Der Name Kairós entstammt der griechischen Mythologie und bezeichnet den „Gott des günstigen Augenblicks“. Seine Darstellungen versinnbildlichen unter anderem die Flüchtigkeit dieses Augenblickes: So stellte ihn der Bildhauer Lysippos als jungen Mann mit großer Stirnlocke und kurz geschorenem Hinterkopf dar, der an den Menschen vorbeihuscht. Man sollte ihn also beim Schopfe packen…

Technische Daten:
Länge: 38,00 m
Breite: 8,20 m
Länge Wasserlinie: 31,30 m
Segelfläche am Wind: 556 m2
Tiefgang: 3,80 m
Gewicht: 160 to
Motor: MAN 400 PS
Flagge: Holland
Heimathafen: Rotterdam
Klassifizierung: "Commercial Crusing Vessel CCV".

 

alt

 

 

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.